Nach einer sehr, sehr, sehr langen Pause ist es in diesem Jahr wieder einmal gelungen auf dem Reinthaler See zu landen. Die Bedingungen für das Eisfliegen 2017 waren fantastisch. Beste Windbedingungen (mittlerer Südwind) für den Start und auch dann für den Flug vom Rofan zum See. Auf dem See erwartete uns dann eine leichte Schneeauflage, die das Landen einfach machte. Aber alle Teilnehmer sind sowieso perfekt gelandet, allerdings bis auf einem alle außerhalb des Landekreises und damit wurde uns Obmann, Fred Luchner, der Sieger des Eisfliegens 2017. Gratulation. Das wurde dann natürlich auch gebührend schon auf dem See gefeiert.