Beim Aprilfliegen 2017 wurde eine Strecke mit Start vom Jocherbauer ausgeschrieben, wobei die erste Boje der Hamberg, die zweite Boje der Speichersee Kaltenbach und die dritte Boje die Höhenstraße war und dann ging es wieder zurück nach Schlitters zum Landeplatz. Vier von uns konnten diese Strecke bewältigen, darunter auch Valentin, der durch eine souveräne Punktlandung dann auch den Tag für sich entscheiden konnte. Gratulation! Das Kriterium für diese Aufgabe war das Wegkommen nach dem Start. Dann ging es bis auf 3.000 m über dem Hamberg und von da an war die Aufgabe nicht mehr allzu schwierig zu bewältigen.

Den Stand der Clubmeisterschaft nach dem Aprilfliegen 2017 sehr ihr hier: