Endlich! Nach einer sehr, sehr, sehr langen Flugpause aufgrund diesem blöden C…….. konnten wir endlich wieder zwei Bewerbe durchführen. Die Flugausbeute war leider sehr bescheiden und das obwohl wir beides Mal von der Höhenstraße gestartet sind. Nur einer – Heli Ager – konnten den Tag beim zweiten Flugtag gut nützen und dabei die ausgeschriebene Strecke, immerhin 58 km, fast zur Gänze bewältigen. Die Teilnahme an diesen beiden Tagen war aber trotz ein paar verletzungsbedingter Ausfälle sehr gut und es wäre schön, wenn sie auch im restlichen Flugjahr weiterhin so gut bleibt. Wir wünschen unseren „angeschlagenen“ Fliegern eine gute Besserung und hoffentlich sind sie schon bald wieder dabei.

Die Jochgeier zeigen, dass das Drachenfliegen auf der Höhenstraße noch nicht vorbei ist.

Hier noch der Stand der CM 2020 nach den ersten beiden Flügen in diesem Jahr (Man beachte auch die Sonderauswertung Moyes/ Wills Wing/ Seedwings!):